Klopfakupressur

 

Eine schnelle Selbsthilfe mit MEK

 

Diese geniale Anwendung von Akupressur auf Meridianpunkten kann eine schnelle Entlastung bei Stress, sowie bei schädigenden Verhaltensmustern und behindernden Emotionen schaffen.

Die Methode eignet sich zur Selbsthilfe und gehört zur energetischen Psychologie.

Sie bezeichnet eine Therapie- oder Beratungsrichtung, bei der Erkenntnisse der Meridiantheorie der traditionellen chinesischen Medizin, des Energiesystems des Körpers und der Funktion der Psychologischen Umkehr verknüpft sind.

Durch das Klopfen auf Punkten auf den Meridianen (Körperpunkte, ähnlich den Akupunkturpunkten) und das Fokussieren auf ein problematisches Thema wird das Energiesystem des Körpers beeinflusst. Und zwar so, dass Energieblockaden aufgelöst werden und sich damit das Problem oder Thema auflöst, das eine Folge der Blockade war.

Das Besondere an der MEK- Methode ist nicht nur die Effektivität, sondern auch die Schnelligkeit, in der fühlbare und dauerhafte Ergebnisse erreicht werden können.

Dabei lässt sich MEK auch mit anderen Methoden sehr gut kombinieren.

Einsetzbar bei: Panik und Ängste ( Flug,-Höhen,- Platzangst), Phobien, Schlafstörungen, Burnout, Depressionen, Wut, Ärger, Eifersucht, Schuldgefühle, Essstörungen, Zwänge, Missbrauch, Traumata, belastende Erinnerungen z.Bsp. nach einem Unfall, alle körperlichen Beschwerden, Leistungsdruck, Versagensängste, Lernblockaden, jeglicher Stress.

 

Seminarinhalt:

Einführung in die Grundlagen von MEK- Klopfakupressur: Die Geschichte

Entwicklung von MEK; Atemtechiken als Vorbereitung; Wie und wo klopfe ich richtig?; Wie finde ich die richtigen Sätze?; Wann brauche ich keine Sätze?; Was tun, wenn es nicht klappt?; Wie erkenne ich eine Sabotage meines Inneren?; Wie kann

ich erkennen, ob das Problem wirklich gelöst ist?; Was mache ich, wenn ich nichts fühle?;

MEK im Akutfall und bei Schmerzen

 

Dozent/in Bettina Medina Benoit: Jg. 1959, 2 erwachse Kinder. Nach der Ausbildung zur Köchin und

Restaurantfachfrau mit anschließender Berufserfahrung fühlte sie sich zunehmend zur Naturheilkunde hingezogen.

Sie absolvierte eine Ausbildung als Vitalstoffcoach und arbeitete für ein US Unternehmen als Vertriebsleiterin, gefolgt von einer Ausbildung zur Versicherungsfachfrau und Finanzkauffrau bei der Bonner Akademie und eine Weiterbildung zur Finanzplanerin in Bamberg VHS Financial Planning GmbH.

Parallel bildete sich Frau Benoit in Rhetorik und Kommunikation weiter. 2006 folgte eine Weiterbildung in NLP in London bei Anthony Robbins (USA) sowie Seminare in Kinesiologie, systemischen Familienstellen, Silva- Mind-Control- Methode und Dorntherapie. 2007-2008 folgte eine Ausbildung zum MEK-Coach in der AETB-Akademie Mausmühle/ Westernwald.

Seit 2010 arbeitet sie als MEK-Coach in der Gemeinschaftspraxis in Traunstein im Haus der Gesundheit und ist ehrenamtlich im Alten-und Pflegeheim SenVital in Ruhpolding tätig.

 

Termine:

Fr. 02.06.2017

15:00-20:00 Uhr

Sa. 03.06.2017

09:00-18:00 Uhr

 

Preis:

230,- Euro *

 

Seminarort:

Paracelsus Schule Schweizer Str. 3 a 01069 Dresden

Tel. 0351 - 472 15 15

 

Seminarnummer:

SSA08020617

 

Anmeldemöglichkeiten:

bei jeder Paracelsus Schule per Fax: 0261 - 9 52 52 33 Web: www.paracelsus.de